Mehr zu mir

Als Studentin aus dem Bereich der Sozialwissenschaften haben mich andere Menschen immer begeistert. Besonders spannend fand ich das Zusammenspiel verschiedener Kulturen in Unternehmen. So entschloss ich mich 2017, mein Studium im Bereich des Personalmanagement zu vertiefen und erste Management-Erfahrungen zu sammeln.


Ein Auslandssemester in Indonesien brachte mich zeitgleich in Kontakt mit den Auswirkungen von Klimawandel und unserem Konsumverhalten. Ich begann, mich mit Themen im Bereich der Nachhaltigkeit zu beschäftigen und wollte andere Menschen daran teilhaben lassen, welche spannenden Persönlichkeiten mir bei dieser Entdeckungsreise so über den Weg laufen. Die Idee für den Ankerblatt-Podcast war geboren. Wenn ich nicht am Headset hänge und mich mit eben jenen Menschen über verschiedene Themen im Bereich der Nachhaltigkeit austausche, beschäftige ich mich mit New Work Konzepten, denn auch die Welt der Arbeit wird sich nach meiner festen Überzeugung in den nächsten Jahren stark verändern.

Mit diesem Podcast möchte ich beide Bereiche vereinen und zeigen, dass Nachhaltigkeit nicht immer nur wehtun muss, sondern auch wirklich Spaß machen kann und dazu auch die eigene Persönlichkeit durch eine neue Art der Achtsamkeit für sich und andere positiv beeinflussen kann. 

Ich liebe es, meine Komfortzone zu verlassen und auszuprobieren, wie ich in Sachen Nachhaltigkeit neue Wege einschlagen kann. Daher habe ich mich im letzten Jahr dazu entschlossen, meine Wohnung im schönen Hamburg hinter mir zu lassen und mit meinem Freund in einem ausgebauten LKW zu wohnen. Seither bin ich als digitale Nomadin unterwegs und arbeite und studiere von unterwegs aus.

Bei Fragen meldet Euch gerne jederzeit bei mir. Ich freue mich auf Euch.

Herzliche Grüße 

Eure Alex

 
  • Facebook
  • Instagram

© 2020 Ankerblatt

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now